Brennloch im Winter
Grünkohlwandern mit der SPDKirche Ehra im Winter

Bildunterschrift

Archiv 2015

Archiv

19. Oktober 2015

Jenny Reissig erhält die „Rote Rose" aus Gifhorn, für ihr Engagement bei der Flüchtlingsarbeit

Anbei der Bericht

der Gifhorner Rundschau vom 20. Okotber 2015 als pdf zum Herunterladen

der Allerzeitung vom 20. Oktober als pdf zum Herunterladen


15. Februar 2015: Grünkohlwanderung      

Ein kleiner Rückblick:

SPD Grünkohlwandern 2015Bei schönstem Winterwetter wanderte Bürger mit Vertretern des SPD-Ortsvereins Ehra-Lessien durch die schöne Gemarkung Ehra-Lessiens.

Der 1. Vorsitzende Sven Grabowski begrüßte die Wandergruppe und führte die von Manfred Müller festgelegte Wegstrecke an. Besonders begrüßt wurden die SPD-Genossen Vera und Manfred Nietsch aus Müden, die schon einige Male die geselligen Angebote und Fahrten des SPD Ortsvereins gerne mitmachten.

Bei den vielen positiven Gesprächen ging die Zeit schnell vorüber und die Pausenstationen, wo Ratsfrau Renate Otto schon auf die Wanderschar wartete, waren schnell erreicht.

SPD Grünkohlwanderung 2015

Nach 2 Stunden erreichten alle das Landhotel Heidekrug und freuten sich schon auf das deftige Mittagessen. Begrüßt wurden die Teilnehmer vom SPD Bundestagsabgeordneten Achim Barchmann und der Wolfsburger Ratsfrau Nikole Tietz, die kurz aus dem aktuellen politischen Geschehen berichteten.

Bürgermeisterin Jenny Reissig nahm die Veranstaltung zum Anlass die aktuellen Themen der Gemeinde vorzutragen und bat bei Punkten wie A39, Konversion Truppenübungsplatz, Radwegeverbindungen und Betreuung von Asylbewerbern um Unterstützung.

Der 1. Vorsitzende Sven Grabowski erinnerte die Anwesenden an die Kommunalwahl 2016 und warb um Kandidaturen für die Ratsgremien in der Region.


Achim Barchmann informiert 16.1.2015 (pdf)


Gruppenreise 2015

Auf nach Riga ...

Es ist wieder soweit, Jenny Reissig organisiert wieder eine einwöchige Gruppenreise.

Die Gruppenreise ist öffentlich und bei Interesse können nähere Informationen bei Jenny Reissig, Tel.: 05377 237, Handy 01716867858 oder Mail: j.j.reissig@t-online.de, abgefordert werden. Wer Interesse an dieser Reise hat, sollte sich schnellstmöglich melden, denn es stehen nur 30 Plätze zur Verfügung.

Fahrt nach Madeira

Nachdem 2013 das Ziel Madeira war und 2014 es zum Winzerfest nach Alzey ging, soll es in diesem Jahr nach Lettland gehen.

Riga

In der Zeit vom 18. – 24.06.2015 fliegen wir in die schöne Landeshauptstadt Riga. Los geht es vom Heimatort aus nach Berlin zum Flughafen. Neben Freizeit und abends bummeln in der schönen Altstadt, stehen viele Tagesausflüge mit interessanten Besichtigungsprogrammen auf dem Plan. Und da dort die Währung Euro gilt, gibt es auch kleine Tauschprobleme.
Sehenswürdigkeiten, Orgelkonzert, heimische Leckerli und viele schöne Stunden in der Gruppe erwatet uns. Also, ist das Interesse geweckt? Dann schnellstmöglich melden!

pdf Icon Programm im Detail


Aktuelles – SPD OV Ehra-Lessien

„Rote Pommes“ bringen Geldsegen für Turner!

Bei den Jubiläumsfeierlichkeiten 444 Jahre Lessien, beteiligte sich der SPD Ortsverein mit einem Pommes–und Nuggets-Stand. 150,-- € blieben als Gewinn übrig und der Parteivorstand beschloss, auch in diesem Jahr den Gewinn an eine ehrenamtliche Organisation in der Gemeinde zu spenden.

In diesem Jahr sollte eine Sparte im TuS unterstützt bedacht werden. So besuchte der 1. Vorsitzende des Sportvereins, Sven Grabowski, der auch 1. Vorsitzender des SPD Ortsvereins ist, in Begleitung von Bürgermeisterin Jenny Reissig die aktiven Sportlerinnen in der Oskar Derryck Turnhalle.

Turner TuS Ehra-Lessien

Große Freude herrschte als er der Leistungsturngruppe mit den Trainerinnen Hanne Sattler und Melanie Brzostowski den Knisterumschlag mit 150,-- € überreichte.

Der Beitrag des SPD Ortsvereins ist eine kleine Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement der Trainerinnen und den Leistungen der Turnergruppe.

Bürgermeisterin Jenny Reissig freut sich über die gute Arbeit in der gemeindeeigenen Turnhalle, die den Vereinen stets kostenlos zur Verfügung steht. Und die überregionalen guten Erfolge der Leistungsgruppe stellen eine positive Außenwirkung der Gemeinde Ehra-Lessien dar.